Ihr Ansprechpartner

Andreas Deters
+49 5491 9691-326
a.deters@internorm.de

Weitreichende Eigenschaften – Walzen mit Silikonbeschichtung

Silikonbeschichtungen sind relativ aufwendig und teuer. Sie werden bei hohen Gebrauchstemperaturen von bis zu 200°C eingesetzt. Ein starker Vorteil für den Werkstoff Silikon ist die sehr hohe Witterungs- und Ozonbeständigkeit. Eher schlecht sind die mechanischen Eigenschaften wie Abriebfestigkeit, Einreißzähigkeit und Biegerisswiderstand.

Verwendungsbereiche:

Silikone werden in der Medizintechnik und auch im Nahrungsmittebereich benötigt.

Positive Eigenschaften:

  • Internorm vertreibt Walzen, die mit einem Polymer auf Silikonbasis beschichtet sind. Dieses Polymer hat mechanische Eigenschaften, die dem PU sehr nahe kommen 
  • Gleichzeitig hat es die guten Eigenschaften des Silikons in Punkto Temperaturbeständigkeit und chemischer Beständigkeit.
  • Vor allem bei Klebevorgängen bieten Silikonbeschichtungen aufgrund ihrer adhäsiven Eigenschaften eine beste Auftragsqualität.

Silikone / Polymere auf Silikonbasis


VMQ (Silikon-Kautschuk)


1. Zusammensetzung Silikonkautschuk ist eine rein organische Verbindung. Die Polymerkette wird durch eine mehrmalige Verknüpfung von Sauerstoff und Siliziumatomen gebildet. Am Siliciumatom ist im Falle der VMQ eine Vinylgruppe angelagert. Die Herstellung von VMQ erfolgt also durch die Polykondensation.

2. Eigenschaften und Verwendung VMQ zeichnet sich durch folgende bestechenden Eigenschaften aus:

  • Dauerbeständig bei trockener Hitze ( bis ca. 200°C, kurzzeitig bis 240°C)
  • Dauerelastisch bei hohen und tiefen Temperaturen
  • Alterungsbeständig
  • Ozonbeständig
  • Witterungsbeständig
  • Elektrisch leitend
  • Gute chemische Beständigkeit 

 3. Handelsnamen

  • Silopren®
  • Silastic®
  • SE® 
  •  Blendil®

4. Brennverhalten VMQ brennt schlecht und die Brennstelle wird weiß. Die Rückstände bilden trockene und weiße Asche. Besondere Merkmale sind die gelb-weiße Flamme und der weiße Rauch.

5. Werkstoffkennwerte

  • Rohdichte: 1,10 – 1,20 g/cm³
  • Zugfestigkeit: >5 N/mm²
  • Reißdehnung: 350 %
  • Thermischer Anwendungsbereich: -60° – 200°C
  •  Härtebereich: 35° – 65° Shore A. 

Polymere auf Silikonbasis haben die Eigenschaften eines Silikons mit deutlich besserer Weiterreißfestig- und Schnittfestigkeit.