#005865

Ihr Ansprechpartner

Andreas Deters
+49 5491 9691-326
a.deters@internorm.de

Beständig im Einsatz
- Polyurethanwalzen

  • https://www.internorm.de/fileadmin/user_upload/Polyurethanwalzen/IMG_3729-e1319719062572.jpg
  • https://www.internorm.de/fileadmin/user_upload/Polyurethanwalzen/Rotationswalze.jpg
  • https://www.internorm.de/fileadmin/user_upload/Polyurethanwalzen/Im-Lebensmittelbereich.jpg
  • https://www.internorm.de/fileadmin/user_upload/Polyurethanwalzen/Ribbon-Flow.jpg
  • https://www.internorm.de/fileadmin/user_upload/Polyurethanwalzen/IMG_0111-e1320749613516.jpg
  • https://www.internorm.de/fileadmin/user_upload/Polyurethanwalzen/im-Einsatz.jpg

Dank ihrer hervorragenden Produkteigenschaften haben sich Polyurethan-Werkstoffe bei der Walzenbeschichtung seit langem bewährt.

Was unseren Kunststoff auszeichnet:

  • Er besitzt eine hohe Abrieb- und Weiterreißfestigkeit
  • Er ist beständig gegen Lösemittel, Leime, Benzin, Mineralöl, Lacke und Fette.

Nicht zuletzt aus diesen Gründen werden immer mehr Walzen mit Polyurethanummantelung eingesetzt.
Walzenbeschichtungen sind je nach Fertigungsverfahren von 20° Shore A bis 70° Shore D lieferbar.

Internorm produziert Sandwichsysteme mit weicherem Kern und härterer Außenhaut, profilierte Walzen, ballig oder konisch geschliffen, aber auch einfache zylindrische Konstruktionen.

Drei Fertigungsverfahren stehen zur Verfügung: Damit lassen sich die unterschiedlichen Anwendungsbereiche abdecken.

  • Lackauftragswalzen werden hauptsächlich im aufwendigen Heißgießverfahren produziert
  • Transport- und sonstige physikalisch stark beanspruchte Elemente werden im Rotationsverfahren (auch Ribbon Flow genannt) abgebildet
  • Wo die Oberflächenbeschaffenheit nicht oberste Priorität besitzt z.B. bei Vorschubwalzender Holzindustrie, bietet Internorm mit seinem Intec E Kaltgießsystem einen kostengünstigen und widerstandsfähigen Kunststoff an, der sich schnell verarbeiten lässt

Internorm Walzen werden sowohl komplett mit Kern als auch als Neubeschichtung geliefert. Sie werden präzise nach Kundenangabe gefertigt und von unserer Qualitätssicherung überprüft. Bei Sonderkonstruktionen steht Ihnen ein Team aus Beratern zur Seite. Jeder ist ständig mit der Materie vertraut.

In den Bereichen in denen Polyurethanwalzen nicht zum Einsatz kommen, bieten wir Ihnen auch Mischungen auf Gummi- und Silikonbasis an.

Welcher Werkstoff ist für den jeweiligen Einsatzbereich am besten? Die Entscheidung hängt von den chemischen und physikalischen Beanspruchungen und den notwendigen Eigenschaften der Walzen ab. Qualifizierte Fachleute beraten Sie vor Ort gerne über den Einsatz der richtigen Qualität.

Internorm hat sich einen Namen im internationalen Bereich der Rollen- und Walzenbeschichtung gemacht. Ob in der Dosen-, Stahl-, Holz- und Kunststoffindustrie oder im allgemeinen Maschinenbau – die Walzen von Internorm sind langlebig und präzise.